Walschleben




Die Pfarrkirche St. Crucis wurde als einheitliche Saalkirche 1495 erbaut. Für das Kirchenschiff mit dem polygonal geschlossenen Chor im Osten und dem Turm im Westen wurden Bruchsteine verbaut. Größere Umbau- und Renovierungsarbeiten folgten 1701. 1888 wurde der nördliche Treppenturm errichtet sowie erneut der Innenraum umgestaltet.





Wenn Sie ihre Kirchengemeinde in Walschleben finanziell (z.B. bei Baumaßnahmen) unterstützen möchten, können Sie dies gern per Überweisung tun:

BANKVERBINDUNG:
Kirchliches Verwaltungsamt
Sparkasse Mittelthüringen
BLZ: 82 05 10 00
Konto: 13 00 45 07 1
Verwendungszweck:
RT 38 (wenn Sie Walschleben unterstützen möchten)

Bitte geben Sie immer Ihren Namen, Ihre Adresse und den Verwendungszweck an. Spendenquittungen erhalten Sie auf Wunsch im Pfarramt.